Besuch “Almetalbahn”

←zum Archiv  
←Startseite Näheres: www.almetalbahn-online.de

Auf dem Museumsbahnhof gibt es eine Menge zu entdecken. Abgesehen von verschiedenen Oldtimern der “Sparte Eisenbahn” fasziniert besonders das liebevoll ausgestattete Bahnhofsgebäude mit Warteraum, Schalter und Diensträumen. Neben historischen Fotos und Unterlagen erzählen Aushänge, Dienstanweisungen, Uniformen und allerlei Gerätschaften aus dem Alltag vergangener Eisenbahnepochen.
Wärmstens empfehlen möchten wir auch das Essen im idyllischen Biergarten zwischen Bahnsteig und Feldern. Im Caféwagen kann man gemütlich “im Abteil” sitzen und köstliche Kuchen- und Tortenstücke genießen, während vor dem Fenster die Handhebeldraisine vorbeizieht.
Allen Verantwortlichen und Helfern ein großes Lob für ihre Arbeit!

000 18 Almet

Siegfried zu Besuch auf dem Museumsbahnhof vor dreiundzwanzig Jahren.

 

Im Frühjahr waren wir eingeladen worden: Am 30. Juni endlich machten sich VW-Bus und “Kommißbrot”
auf den Weg zum Sommerfest der Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn e.V. Bei strahlendem Wetter war schon die Anreise ein Vergnügen. Wir wurden freundlich begrüßt und verbrachten schöne und interessante Stunden auf dem Museumsbahnhof. Eine Fahrt mit dem Rottenkraftwagen musste sein
- und siehe: Beim Halt vor dem Rückweg wurden unsere Karten sogar ordnungsgemäß “geknipst”!

Auf unserem Rückweg wagte Andreas mit dem kleinen Hanomag die “Bezwingung von Wernershöhe” …
- und dann gings mit Schwung nach Alfeld hinab.

Hier einige Eindrücke vom Tag:

Zum Vergrößern bitte anklicken!

 

↑ Nach oben springen