Beim “Schuppen Eins”

←zurück  
←Startseite  

“Wir haben Saisoneröffnung beim Schuppen Eins: Kommt ihr?”

Mit fast einem Jahr Verspätung lösten wir ein Versprechen ein und starteten am 5. Mai 2018 Richtung Norden. Bei bereits vormittags hochsommerlichen Temperaturen ergatterten wir auf dem Veranstaltungsgelände noch einen der letzten “Klubplätze”, sodass BMW, Citroën, VW-Bulli und VW-Karmann vereint parken konnten. Auch für Fiat 1500 GT und VW 1500 A reichte der Platz.
Insgesamt präsentierten sich auf der Veranstaltung etwa 550 historische Fahrzeuge.
Bei einer Führung durch den ehemaligen Stückgutumschlagschuppen erfuhren wir viel Interessantes über die Historie des denkmalgeschützten Gebäudes in der Überseestadt Bremen und das Konzept seiner jetzigen Verwendung (Zentrum für Automobilkultur und Mobilität, seit Ende 2013). Im Erdgeschoss wölbt sich das neun Meter hohe Dach über den Boulevard, der rechts und links von Ausstellungen, Läden, Lokalen und Veranstaltungsflächen gesäumt wird. Viel zu sehen also, drinnen wie draußen – an diesem Tag. Umso schneller verging die Zeit bis zum Aufbruch, – mit Rolf (unser “Kontaktmann” in Bremen) saßen wir noch kurz zusammen, dann ging es zurück auf die Straße.

Einige Fotos von unterwegs:

Zum Vergrößern bitte anklicken!

 

↑ Nach oben springen